Die Entscheidung von Apple Prrozessoren von Intel einzusetzen macht diese Prozessoren auf einmal schneller. Apple verkündet, dass die neuen iMacs mit Intel Core Duo T2500 bis zu 3x schneller sind als G5 iMacs. Früher gab es keine Rede von Steve Jobs auf der er nicht darauf hingewiesen hat, dass der aktuelle G3/4/5 bis zu 3x schnller sei als aktuelle Intel Prozessoren.

Wirklich schnell werden Prozessoren offenbar erst, wenn sie in einem schönen Gehäuse mit Apfel drauf stecken.

Endlich muss man sich nicht mehr diese Mac Sprüche anhören: „Für den Mac sind die Mhz nicht so wichtig, da ist doch ein G5 drin und kein Pentium.“ Es gibt Leute die arbeiten mit G3s, die 5 Jahre alt sind und sind trotzdem überzeugt, ihr Rechner ist schneller als jeder Intel PC.

Advertisements