Die erste Alpha-Version des Musicplayer Songbird ist erschienen. Songbird 0.1 verwaltet eine Musiksammlung und ist gleichzeitig ein Browser. <!–more–> Genutzt wird die Laufzeitumgebung XULRunner der Mozilla Foundation, die auch in Firefox zum Einsatz kommt. Die Oberfläche und Verwaltung der Musiksammlung errinnert an Itunes. Durch die Integration eines Browsers kann Songbird Inhalte aus der Sammlung direkt mit Resoursen aus dem Internet verknüpfen. Vorgemacht hat das der Linux Musicplayer amaroK, der Wikipedia Artikel der Interpreten anzeigt, die gerade gespielt werden. Geplant ist eine Anbindung an Online-Shops für Musik.

Wie für Firefox wird es auch für Songbird Erweiterungen geben. Geplant ist außerdem direktes Brennen von CDs aus der Anwendung heraus.

Songbird steht für Linux, Mac OS X und Windows zum Donwload bereit.

Advertisements